Italiener in Thüringen vor 1800 am 14.09.2019

Ort:
Stadthalle Gotha, Goldbacher Straße 35, 99867 Gotha
(Google Maps)
Zeit:
17:15-18:00
Beschreibung:

Nach dem Abverkauf ihrer Waren gingen die ersten Händler und Krämer immer wiede rin die Heimat zurück. Aber bereits im 16. Jahrhundert begannen sie Filialen in Deutschland und in Thüringen zu gründen, welche nach dem 30ig Jährigen Krieg erheblich ausgebaut wurden. Entlang der Via regia kamen vor allem lombardische Handelsleute, Stukateure und Künstler nach Thüringen.

Anhand einiger Familien wird dies beispielhaft aufgezeigt (Bianchi, Brentano, Casiraghi, Curioni, Ortelli) und die Bedeutung für die Kultur- und Sozialgeschichte dargestellt (Bankwesen, Handels- und Kunstgeschichte).

Anmeldebeginn:
01.03.2019
Anmeldeschluss:
10.09.2019
Abmeldeschluss:
13.09.2019
Veranstaltet von: